Meine Motorsport-Laufbahn

Da ich in der Nähe des Nürburgrings aufgewachsen bin, ist sehr früh der Bezug zum Rennsport gekommen und ich wurde schliesslich mit dem berühmten  "Motorsportvirus" infiziert.

Durch mein langjähriges Interesse und Engagement im Motorsport,
sowie diversen Fahrerlehrgängen und Tests stieg ich im Jahr 2005 aktiv
als Fahrer in den Rennsport ein.

Mit der erfahrenen und professionellen Mannschaft von Team Hoffmann Motorsport aus Blankenheim konnte ich einen kompetenten Partner gewinnen. 

Das Fahrzeug war damals ein Suzuki Swift GTI 16V.
Ich hatte im Winter das Rennauto über den Teamchef Kornelius Hoffmann erworben.


Nach zahlreichen Freitagstrainings und Einsätzen in der BF-Goodrich Langstreckenmeisterschaft auf meinem Suzuki, stieg ich dann auf verschiedene BMW-Modelle der E-36er Baureihe um.

Seit 2007 zählen auch Einsätze im nationalen Rallyesport als Co-Pilot zu meinen Erfahrungen.

Seit 2008 bin ich sporadisch als Fahrer bei diversen Rallyes dabei.

Seit dem Jahr 2008 fahre ich für die coole, erfahrene und kompetente Mannschaft des RaMaRacing-Teams, rund um Ralph Liesenfeld und Marco Haag aus Münstermaifeld, die mir in Zusammenarbeit einen zweiten Golf II GTI 16V als Einsatzfahrzeug (neben ihrem eigenen Fahrzeug) für einen Start als Einzelfahrer, für eine komplette Saison in der Rundstrecken-Challenge-Nürburgring (RCN) bereitstellen.

Ich bin sehr froh über diese Kooperation und freue mich sehr ein Teil des Teams zu sein.

  Foto: privat


 Foto: privat

 Foto: priva

  Foto:privat

 

Foto: privat 

 Foto: privat

Meine Partner

Um meine grösste Leidenschaft, den Motorsport, erfolgreich auszuüben und auch in Zukunft weiter ausführen zu können, bedarf es natürlich starker Partner, die mich in diesem Vorhaben hilfreich unterstützen.

Ohne diese Mithilfe ist die Durchführung von meinem motorsportlichen Aktivitäten gar nicht möglich, daher gilt es an dieser Stelle Danke zu sagen für die geleistete Unterstützung!

Vielen Dank!